spacer
Prämien-Bedingungen
  1. Aktions-Angebote sind von der Prämie ausgeschlossen.
  2. Der Geworbene Kunde muss Unternehmer / Gewerbetreibender im Sinne §14 BGB sein.
  3. Die Prämie wird nur für tatsächlich realisierte Aufträge ausgezahlt (nach Abschluss eines Auftrages mit einem min. Umsatz von €150 durch Arbeitsleistungen). Es wird insbesondere keine Prämie für Aufträge ausgezahlt, welche im Nachhinein vom geworbenen Kunden storniert werden oder aus sonstigen Gründen nicht realisiert werden können.
  4. Die Prämie wird nur für die Gewinnung von Neukunden ausgezahlt (Werber darf nicht identisch mit Geworbenem sein).
  5. Die Prämie muss vom Werber angefordert werden. Dies muss spätestens 6 Monate nach Vertragsabschluss mit dem geworbenen Kunden erfolgen. Andernfalls verfällt der Prämienanspruch.
  6. Die Auszahlung der Prämie erfolgt im Regelfall ca. 1-3 Wochen nach Geldeingang des vermittelten Auftrages, frühestens jedoch am Ende des Folgemonats, wenn der Auftrag bis ca. 15. des Monats unterschrieben eingeschickt wurde, andernfalls frühestens am Ende des 2. darauf folgenden Monats.
  7. Die Auszahlung der Prämie erfolgt mittels Überweisung zur freien Verfügung auf ein vom Werber anzugebendes beliebiges deutsches Bankkonto. Eine Verrechnung der Prämie mit dem eigenen Auftrag ist nach schriftlicher Vereinbarung ebenfalls möglich.